HGT - Pressestimmen

 

Motorrad Gespanne - Januar/ Februar 2001

Horst Hartmanns Bezeichnung "12Tonner" für sein BMW K1200 LT Gespann ist keineswegs abwertend gemeint.

Im Gegenteil. Jeder schwere Truck lässt sich heute dank elektronischpneumatischer Hilfe ganz einfach fahren. Und genau dieses Ziel hat sich Horst Hartmann beim Bau dieses Schwergewichtes gesetzt. Keine Angst vor großen Tieren! Wenn dieser Spruch gültig ist, dann für dieses Gespann. Imposant sind die technischen Daten: Radstand 1.850 Millimeter, Spurbreite 1.400 Millimeter und zulässiges Gesamtgewicht 920 Kilogramm. Und trotz der beinahe rekordverdächtigen Abmessungen lässt sich das Gespann easy und leichtfüßig bewegen. Hat man auf dem bequemen Sitz erst mal Platz genommen und die ersten Kurven hinter sich, verliert man schnell die Ehrfurcht vor dem Riesenschiff. Übrig bleibt ein gesunder Respekt vor den Abmessungen und ungetrübter Fahrspaß.

mf aus Motorrad Gespanne

     

     

 

Motorrad Gespanne - Mai 2000


Jubiläum: 25 - Jahre - Hartmann

Vor 25 Jahren gab es plötzlich neuen Gesprächsstoff in der kleinen Gespannszene. In Ingelheim am Rhein konnte man bei den Brüdern Hartmann ein völlig neues Tourengespann mit BMW-Motor kaufen. Der Name: EML. Falk Hartmann erinnert sich.Mitte der 70er Jahre: Die Gespannszene war so klein, dass sich noch alle Gespanntreiber persönlich kannten.

Moto Guzzi und abenteuerlich umgebaute BMW-Schwingenrahmen waren die Standardmaschinen der Dreiradfans. Findige Bastler hatten in eine Guzzi, Zündapp oder BMW einen Auto-Motor adaptiert. Ein richtiges Gespann von der Stange gab es nicht, abgesehen von den Ostprodukten und vielleicht Harley-Davidson, die damals nicht gerade auf den Ruf von Zuverlässigkeit bauen konnten.

Die Brüder Hartmann jedoch waren bereits zu jener Zeit vom Gespannbazillus infiziert. Auf verschiedenen BMW-Gespannen hatten sie sich Ruhm und Ehre eingefahren, 1966, 1968 und 1970 sogar den Titel Deutscher Motorrad Geländemeister in der Klasse über 350 Kubik.

Falk Hartmann aus Motorrad Gespanne

     

     

 

 

Motorrad Gespanne - März 1998

"Horst Hartmann´s rote Flotte"

"Wenn die rote Flotte mit dem Flagschiff K-1200-RS-Gespann unterwegs ist, bleibt natürlich bei jeder Pause das ewige Gespräch über das Für und Wider der einzelnen Modelle nicht aus. Letztlich ist es eine Diskussion über Gefühle. HGT-K-1200-RS-Gespann, das sind nicht nur tolle Fahreigenschaften oder rational erklärbare Vorteile. Vielmehr spielt hier der Besitzerstolz eine Rolle und das Gefühl, daß Horst Hartmann in dieses Gespann ein Stück seiner Persönlichkeit gesteckt hat."

mf aus Motorrad Gespanne

     

     

 

PS - Januar 1975

 

Test: Hartmann Gespann mit BMW R90/6-Motor

 

aus PS - Das Motorradmagazin

     
     
     

 
ehemals: HGT - Horst Hartmann Gespanntechnik - Inhaber: Horst Hartmann - Am Bahnhof - 55262 Heidesheim-Uhlerborn