HGT-Firmengeschichte

Unsere Firma Horst Hartmann Gespanntechnik entwickelte sich 1989 aus dem Drei-Rad-Shop F. u. H. Hartmann. Das Interesse und die Leidenschaft zum Gespannbau entstand in den 60er Jahren. Damals waren die Gebrüder Hartmann in der Seitenwagenklasse des Geländesports aktiv und erfolgreich. Der zum Erfolg führende technische Vorsprung bildete die Basis für die innovative Entwicklung unserer Gespanne. Sicherheit und hohe Qualität sind unser Standart. Bis heute wird von uns jedes Gespann individuell auf die Kundenwünsche hin abgestimmt.


Motorrad Gespanne - Mai 2000


Jubiläum: 25 - Jahre - Hartmann

Vor 25 Jahren gab es plötzlich neuen Gesprächsstoff in der kleinen Gespannszene. In Ingelheim am Rhein konnte man bei den Brüdern Hartmann ein völlig neues Tourengespann mit BMW-Motor kaufen. Der Name: EML. Falk Hartmann erinnert sich.Mitte der 70er Jahre: Die Gespannszene war so klein, dass sich noch alle Gespanntreiber persönlich kannten.

Moto Guzzi und abenteuerlich umgebaute BMW-Schwingenrahmen waren die Standardmaschinen der Dreiradfans. Findige Bastler hatten in eine Guzzi, Zündapp oder BMW einen Auto-Motor adaptiert. Ein richtiges Gespann von der Stange gab es nicht, abgesehen von den Ostprodukten und vielleicht Harley-Davidson, die damals nicht gerade auf den Ruf von Zuverlässigkeit bauen konnten.

Die Brüder Hartmann jedoch waren bereits zu jener Zeit vom Gespannbazillus infiziert. Auf verschiedenen BMW-Gespannen hatten sie sich Ruhm und Ehre eingefahren, 1966, 1968 und 1970 sogar den Titel Deutscher Motorrad Geländemeister in der Klasse über 350 Kubik.

Falk Hartmann aus Motorrad Gespanne


 

 

 
ehemals: HGT - Horst Hartmann Gespanntechnik - Inhaber: Horst Hartmann - Am Bahnhof - 55262 Heidesheim-Uhlerborn